hs Reisen und mehr
Jakobsweg 2011
© Hans Schönherr 2012-2015
nächste Seite nächste Seite
25. Tag - 25. Juni
vorherige Seite vorherige Seite
25. Tag: Prémery - Guerigny - Nevers   Tagesleistung: 34 km Gesamtstrecke: 1.537 km - (100 km von Vézelay) - 1.616 km habe ich noch vor mir Wetter: morgens leicht bewölkt, ab 9:00 Uhr bis abends blauer Himmel Temperatur abends um 19:00 Uhr: 23 Grd. C Wind: gering Heute gibt es nicht so viel zu berichten. Ich habe nur 34 km hinter mich gebracht, weil ich mir als heutiges Tagesziel Nevers an der Loire vorgenommen habe. Morgens geht es ganz gemütlich ans Abbauen des Zeltes, nachdem ich vorher etwas altes Baguette von gestern gegessen habe. Als Kaffee-Ersatz gibt es Wasser aus der Flasche - eigentlich ist das immer noch nicht mein Lieblingsgetränk am Morgen. Als Übernachtungsgebühr muss ich 3,70 € zahlen. Nachdem ich am Ortsausgang von Prémery einen Supermarkt entdecke, gehe ich einkaufen. Einen kleinen leichten Camping-Klappstuhl finde ich dort leider nicht. Für die 29 km bis Nevers möchte ich auch einmal die im Pilgerführer beschriebenen Wege ausprobieren. Teilweise sind sie sehr schön, einmal verfahre ich mich und habe deshalb 5 km Umweg. Letztendlich erreiche ich gegen 13:00 Uhr Nevers, frage mich - wieder einmal mit Händen und Füßen - zum Campingplatz durch, bei dem die Rezeption wie immer über Mittag geschlossen hat. Die Dame der Rezeption, eine Holländerin, ist aber so freundlich, mir zu sagen, wo ich mein Zelt aufbauen darf. Ich beschließe, hier in Nevers einen Ruhetag einzulegen und buche des- halb zwei Übernachtungen mit Strom, da ich meine diversen Akkus usw. wieder aufladen muss. Um 16:00 Uhr gehe ich über die Loirebrücke zurück ins direkt gegenüber liegende Stadtzentrum von Nevers und flaniere durch die teil-weise mittelalterlichen Gassen. Ich hole mir in der Tourist-Information eine deutsche Beschreibung des Stadtrundganges und werde dieser morgen ausgiebig folgen. Auf dem Rückweg zum Campingplatz überhole ich auf der Loirebrücke zwei Wanderer, ein holländisches Ehepaar, das seit 28. Mai zu Fuß auf dem Jakobsweg ist und bis Ende Oktober in Santiago sein möchte. Heute habe ich keine Erkenntnis des Tages, und morgen werde ich wohl keine Etappenbericht senden, weil ich faul sein und meinen Geburtstag feiern werde.
The map is copyrighted under CCBYSA 2.0 by http://openmtbmap.org zurück zur Seitenauswahl zurück zur Seitenauswahl