hs Reisen und mehr
Andalusien 2014
13. April 6. Tag: Faulenzertag Heute ist Lesen angesagt. Wir genießen es, nach der langen Autofahrt heute am 6. Reisetag eine Pause einzulegen. Das Fahren strengt manchmal - insbesondere wenn es längere Zeit regnet - an, sodass ein wenig Entspannung gut tut. Ab und zu genehmigen wir uns einen Cappuccino, den wir mit einem einfachen Espressobereiter kochen. Ich vertiefe mich in die Bücher von Adler Olsen und lasse mich von der Welt der verrückten, geisteskranken Verbrecher einfangen. In dem ausreichend beschatteten Hain, in dem wir unseren Stellplatz haben, können wir  Vögel beobachten, die wir noch nie gesehen haben. (Unser Vogelbestimmungsbuch beschreibt angeblich alle Vögel Europas – da wir diese Vögel aber nicht in ihm finden, lautet der Schluss: Andalusien liegt deshalb zwangsläufig nicht in Europa!). Anm.: Zuhause hat Christl bei einer Internet-Recherche dann festgestellt, dass es sich um Blauelstern handelt.  Leider habe ich wegen meines lädierten Hüftgelenks wieder erhebliche Probleme beim Gehen, sodass Christl die schönen Spaziergänge mit Timmi bedauerlicherweise ohne mich machen muss. Ich bin ihr aber dankbar, dass sie diese Aufgabe, die wir uns normalerweise teilen, für mich übernimmt.
Andalusien 6.Tag
nächste Seite nächste Seite vorherige Seite vorherige Seite
© Hans Schönherr 2012-2015