hs Reisen und mehr
Andalusien 2014
28. April 21. Tag: Eaux-Puiseaux – Nancy – Saarbrückern – Guntersblum (481 km) Heute wollen wir wieder Deutschland erreichen und bei unserem „Hauswinzer“, dem „Burghof Oswald“ in Guntersblum, die Weinvorräte ein wenig ergänzen. Nachdem das WoMo abfahrbereit ist, kauft Christl in dem kleinen Shop des Campingplatzes noch ein paar Leckereien und französische Spezialitäten ein. Bei gutem Wetter gelangen wir auf Landstraßen und mautfreien Autobahnen in das Grenzgebiet zum Saarland. Irgendwie führt uns das Navi erneut auf merkwürdige Umwege, so dass wir uns schließlich auf die Landkarte verlassen und damit auch nach Deutschland gelangen. In Guntersblum (zwischen Worms und Mainz in Rheinhessen gelegen) werden wir von der Familie Oswald herzlich begrüßt. Moritz dürfen wir im Hof abstellen. Christl und Timmi machen, begleitet von einer der Töchter des Winzerehepaares, einen ausgiebigen Spaziergang durch die Weinberge. Abends gibt es, nach dem wir im „Pfälzer Hof“ endlich mal wieder typisch „deutsch“ essen durften, eine Weinprobe und bestellen (natürlich) wieder einmal deutlich mehr, als wir ursprünglich vorgehabt haben.
Andalusien 21.Tag
nächste Seite nächste Seite vorherige Seite vorherige Seite
© Hans Schönherr 2012-2015