hs Reisen und mehr
Andalusien 2014
21. April (Ostermontag) 14. Tag: Olvera – Setenil – Olvera (35 km) Nach dem Frühstück machen wir uns als erstes auf nach Olvera, um einzukaufen. In Olvera gibt es einen kleinen DIA%- Supermarkt, in dem wir unsere Vorräte ergänzen. Dann wollen wir weiter über Setenil nach Ronda. Auf dem Weg kommt es immer wieder in dichten Regengüssen von oben herunter. In Setenil überlegen wir uns, ob wir trotz des Regens loslaufen wollen und kneifen dann: Wir fahren die 15 Kilometer zurück nach Olvera auf den tollen Campingplatz und beschließen, dort noch eine Nacht zu bleiben. Abends bleibt die eigene Küche kalt, und wir besuchen erneut die Campingplatzbar, um zu essen. Im Übrigen: Das Essen ist jedes Mal reichhaltig und schmackhaft – darüber hinaus auch noch relativ preiswert: Mit Vorspeisen, Getränken und Hauptmahlzeit ca. 30 bis 35 Euro für zwei Personen (0,3 l Bier 1,10 €, 1 Café con Leché 1 €)
Andalusien 14.Tag
nächste Seite nächste Seite vorherige Seite vorherige Seite
© Hans Schönherr 2012-2015
Campingplatz bei Regen Blick vom Campingplatz auf auf Olvera